Albumin, sulfhydryl-blocked, NZ-Origin

Menge
Produkt
Preis
Details
1 g
€27,95 exkl. MwSt.
€33,82 Inkl. MwSt.
VE 1 g
Artikelnummer1ET3.1
Lieferung3-4 tagen
10 g
€61,95 exkl. MwSt.
€74,96 Inkl. MwSt.
VE 10 g
Artikelnummer1ET3.2
Lieferung3-4 tagen
50 g
€161,90 exkl. MwSt.
€195,90 Inkl. MwSt.
VE 50 g
Artikelnummer1ET3.3
Lieferung3-4 tagen
200 g
€475,50 exkl. MwSt.
€575,36 Inkl. MwSt.
VE 200 g
Artikelnummer1ET3.4
Lieferung3-4 tagen
Bestellt für counting..., morgen zu Hause
Alles in den Warenkorb
Informationen
BSA
Molare Masse (M) ~66 000 g/mol
Lagertemp.: +4 °C
WGK 1
CAS Nr. [9048-46-8]
EG-Nr. 232-936-2

 

Monomeres Albumin für alle sensitiven Assays.
heatshock Albumin.
Konstante Eigenschaften über längere Lagerungszeit
Empfohlen, wenn BSA mit Herkunft Australien oder Neuseeland  eingesetzt werden muss.
 
Albumin, sulfhydryl-blocked, NZ-Origin ≥98 %, für die Biochemie und Molekularbiologie

Hochwertiges Albumin mit Herkunft Australien oder Neuseeland.
Durch Blockierung der Thiolgruppen wird sehr effizient die Polymerisation der Albumin-Moleküle verhindert, die während der Lagerung von Pulver und Lösung auftreten und die Eigenschaften des Albumins verändern kann. Das Albumin bleibt über die Zeit als Monomer stabil und kann hierdurch sehr gut für reproduzierbare Laborassays verwendet werden. Durch den niedrigen IgG- und Proteasegehalt kann das Albumin hervorragend für alle Immunassays wie WESTERN oder ELISA und als Stabilisierungsreagenz für Proteine, Antikörper u.s.w. verwendet werden. Weiterhin wird das Albumin, sulfhydryl-blocked, NZ-Origin empfohlen für alle Thiol oder Schwefel-sensitiven Assays.

 

Die Aufreinigung dieses Albumins wird mittels einer weitreichenden Hitzeschock/Diafiltrations-Methode durchgeführt, die höher reine Albumine erzeugt, als die übliche Auskristallisierung nach Cohn. Der Prozess findet in einem geschlossenen System statt.

Geprüft auf die Abwesenheit nachweisbarer freier Sulfhydrylgruppen.