Bromwasserstoff

Keine Produkte gefunden...

Bromwasserstoff ist die zweiatomige molekulare Verbindung der Formel HBr, ein Halogenwasserstoff, der aus Wasserstoff und Brom besteht. In reiner Form ist es ein farbloses Gas.

Bromwasserstoff ist in Wasser sehr gut löslich und bildet Bromwasserstoff, der bei Raumtemperatur mit 68,85 Gew .-% HBr gesättigt ist. Wässrige Lösungen mit einer Masse von 47,6% HBr bilden eine konstant siedende Azeotropmischung, die bei 124,3 ° C siedet. Beim Kochen weniger konzentrierter Lösungen wird H 2 O freigesetzt, bis die Zusammensetzung der konstant siedenden Mischung erreicht ist.

Sowohl die wasserfreien als auch die wässrigen Lösungen von HBr sind übliche Reagenzien bei der Herstellung von Bromidverbindungen.

Anwendungen

Bromwasserstoff und Bromwasserstoffsäure sind wichtige Reagenzien bei der Herstellung anorganischer und organischer Bromverbindungen. Die Addition von HBr durch freie Radikale an Olefine ergibt Alkylbromide:

RCH = CH 2 + HBr → R - CHBr - CH 3

Diese Alkylierungsmittel sind Vorläufer für Fettaminderivate. Eine ähnliche Zugabe von freien Radikalen zu Allylchlorid und Styrol ergibt 1-Brom-3-chlorpropan bzw. Phenylethylbromid.

Bromwasserstoff reagiert mit Dichlormethan nacheinander zu Bromchlormethan und Dibrommethan:

HBr + CH 2 Cl 2 → HCl + CH 2 BrCl
HBr + CH 2 BrCl → HCl + CH 2 Br 2

Allylbromid wird durch Behandeln von Allylalkohol mit HBr hergestellt:

CH 2 = CHCH 2 OH + HBr → CH 2 = CHCH 2 Br + H 2 O.

Andere Reaktionen

Obwohl HBr im industriellen Maßstab nicht weit verbreitet ist, fügt es Olefinen zu Bromalkanen hinzu, einer wichtigen Familie von Organobromverbindungen. Ebenso fügt HBr Halogenalken hinzu, um ein geminales Dihalogenalkan zu bilden. (Diese Art der Hinzufügung folgt der Markovnikov-Regel):

RC (Br) = CH 2 + HBr → RC (Br 2) - CH 3

HBr trägt auch zu Alkinen bei, um Bromolefine zu ergeben. Die Stereochemie dieser Art der Zugabe ist normalerweise anti:

RC≡CH + HBr → RC (Br) = CH2

HBr wird auch zum Öffnen von Epoxiden und Lactonen sowie zur Synthese von Bromacetalen verwendet. Darüber hinaus katalysiert HBr viele organische Reaktionen.
Mögliche Verwendungen
HBr wurde zur Verwendung in einer Waagenbatterie vorgeschlagen