Bariumchlorid-Dihydrat 99+% extra rein

Staffelkorting
  • 2 für je €11,50 kaufen und 5% sparen
  • 6 für je €10,89 kaufen und 10% sparen
Menge
Produkt
Preis
Details
250 g
€12,10 exkl. MwSt.
€14,64 Inkl. MwSt.
Variant250 g
CAS10326-27-9
Shipping info6.1 III UN1564 LQ <5Kg
ArtikelnummerBAC9345.1
Lieferung1 werkdag
500 g
€16,10 exkl. MwSt.
€19,48 Inkl. MwSt.
Variant500 g
CAS10326-27-9
Shipping info
6.1 III UN1564 LQ <5Kg
ArtikelnummerBAC9345.2
Lieferung1 werkdag
1 Kg
€29,90 exkl. MwSt.
€36,18 Inkl. MwSt.
Variant1 Kg
CAS10326-27-9
Shipping info6.1 III UN1564 LQ <5Kg
ArtikelnummerBAC9345.3
Lieferung1 werkdag
2.5 Kg
€69,65 exkl. MwSt.
€84,28 Inkl. MwSt.
Variant2.5 Kg
CAS10326-27-9
Shipping info6.1 III UN1564 LQ <5Kg
ArtikelnummerBAC9345.4
Lieferung1 werkdag
25 Kg
€557,20 exkl. MwSt.
€674,21 Inkl. MwSt.
Variant25 Kg
CAS10326-27-9
Shipping info6.1 III UN1564 LQ <5Kg
ArtikelnummerBAC9345.5
Lieferung1 werkdag
Bestellt für counting..., morgen zu Hause
Alles in den Warenkorb
Staffelkorting
  • Kaufen Sie 2 und sparen Sie 5%
  • Kaufen Sie 6 und sparen Sie 10%
Produktinformation
Technische Spezifikationen
Informationen

Bariumchlorid ist eine farblose, kristalline chemische Verbindung und ein Chlorid des Bariums. Bariumchlorid liegt oft in Form eines Dihydrats (BaCl2 2 H2O) vor.

Physikalische Eigenschaften

Bariumchlorid ist ein farbloses, kristallines Pulver mit einem Schmelzpunkt von 963 ° C. Die Schmelze siedet bei 1560 ° C. Bariumchlorid hat wie Barium und alle seine Salze eine grüne Flammenfarbe, ist leicht wasserlöslich und wie alle löslichen Bariumverbindungen giftig.

Bariumchlorid tritt üblicherweise in Kombination mit zwei Molekülen Kristallwasser als Bariumchlorid-Dihydrat auf. Wasserfreies Bariumchlorid wird durch Entfernen des Wassers aus Bariumchlorid-Dihydrat durch Hitze (Dehydratisierung) gewonnen. Bariumchlorid-Dihydrat ist ebenfalls ein weißes, kristallines Pulver.

Wasserfreies Bariumchlorid kristallisiert orthorhombisch, Raumgruppe Pnma (Raumgruppe Nr. 62), mit den Gitterparametern a = 7.865, b = 4.731 Å und c = 9.421. Das Dihydrat kristallisiert monoklin, Raumgruppe P21/n (Nr. 14, Position 2), mit den Gitterparametern a = 6,722 , b = 10,91 , c = 7,132 Å und β = 91,10 °

Bariumchlorid wird als Indikator für Sulfationen verwendet, da Bariumsulfat bei der Reaktion mit Sulfationen als weißer Feststoff ausfällt. Diese Fällungsreaktion kann auch verwendet werden, um Natriumchlorid von Sulfaten zu reinigen.

Darüber hinaus wird Bariumchlorid zum Härten von Stahl verwendet.

Technische Daten


Empirische Formel BaCl2  2 H2O
Molmasse (M) 244,27 g/mol
Dichte (D) 3.86
Schmelzpunkt (Fp)120 °C (Dez.)
Löslichkeit 358 g / l (H 2 O, 20 ° C)
ADR 6.1 III • WGK 1
CAS-Nr.[10326-27-9]
EG-Nr. 233-788-1 • UN-Nr. 1564

$$$$$


Gefahrenhinweise
H301 Giftig beim Verschlucken.
H332 Gesundheitsschädlich beim Einatmen.


Sicherheitsempfehlungen
Vorsichtsmaßnahmen - Reaktion
P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P330 Mund ausspülen.